Mitglied werden

Die ordentliche ÖVI Mitgliedschaft für Immobilientreuhänder-Unternehmen

Voraussetzungen


  • aufrechte Gewerbeberechtigung als Makler, Bauträger oder Verwalter

  • Abschluss einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung (Deckungssumme mind. € 100.000,00, Selbstbehalt 5%).

  • Leistung eines jährlichen Mitgliedsbeitrages von derzeit € 780,-- zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

  • Über die Zuerkennung der ordentlichen Mitgliedschaft entscheidet der Vorstand

  • Die Mitgliedschaft ist vorerst auf zwei Jahre befristet, wenn nicht im Aufnahmebeschluss ausdrücklich eine unbefristete Mitgliedschaft zuerkannt wird

Durch Ihre ÖVI-Mitgliedschaft profitieren Sie und alle Mitarbeiter/-innen des Unternehmens von folgenden Vorteilen:


Netzwerk
  • Makler, Verwalter, Bauträger, Sachverständige – unter dem Dach des ÖVI versammeln sich die besten Immobilienexperten/-innen Österreichs. Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Austausch mit anderen ÖVI-Mitglieder ergeben sich neben den zahlreichen Informationsveranstaltungen bei der traditionellen Winterseminarwoche des Verbandes, auf dem Österreichischen Verwaltertag oder dem Immobilienbewertungssymposium.

Unterstützung im Berufsalltag
  • Telefonischer Support
    • für Fragen zum Mietrecht oder Wohnungseigentumsrecht
    • für Fragen zu Steuer und Abgaben
    • Hotline für Versicherungsfragen
    • Hotline speziell für Makler

  • Zugang zum Mitgliederservice auf der ÖVI-Homepage www.ovi.at

  • Mustervorlagen und Formulare (zB Nebenkostenübersichten, Maklervertrag….)

  • Unsere Kooperationspartner bieten Leistungspakete speziell für ÖVI-Mitglieder an.

Informationsvorsprung

  • Einladung zu Informationsveranstaltungen mit Experten/-innen zu aktuellen Themen der Branche

  • Vergünstigte Konditionen für das Angebot der ÖVI Immobilienakademie und Bücher der Edition ÖVI.

Qualitätsvorsprung

  • ÖVI Unternehmen unterwerfen sich einem Ehrenkodex, der über die gesetzlichen Standesregeln hinausgeht.

  • Durch die Präsenz des Verbandes wird diese Qualität der ÖVI-Mitgliedsbetriebe transportiert – gegenüber einer breiten Öffentlichkeit und damit auch Kunden gegenüber.

  • ÖVI Mitglieder haben die Möglichkeit, sich durch Verwendung des ÖVI Logos als Qualitätsbetrieb zu präsentieren.

  • Als ÖVI Mitglied kommen Sie in den Genuss einer Exzendentenversicherung, die die Deckungssumme Ihrer Vermögensschadenshaftpflichtversicherung verdreifacht und Sie damit deutlich von Ihren Mitbewerbern abhebt.

Interessenvertretung
  • Kompetenz, wirksame Medienarbeit und aktives Marketing sorgen dafür, dass der ÖVI als Stimme der Immobilienwirtschaft eine wichtige Rolle einnimmt.

  • Der Verband wird in allen Fragen der Interessenvertretung, der politischen Meinungsbildung und der beruflichen Aus- und Weiterbildung von Politik, Branche und den Medien wahrgenommen.

Aufnahmeprozedere


  • Nachdem das Antragsformular ausgefüllt und unterfertigt samt den angeforderten Unterlagen (beruflicher Lebenslauf des handelsrechtlichen Geschäftsführers, Firmenbuchauszug, ÖVI Ansprechpartner) an den ÖVI retourniert wurde (per Mail, Fax oder Post), nimmt ein Vorstandsmitglied bzw. die jeweiligen Landesstelle Kontakt zum Antragssteller auf. Bei einem Besuch wird die Motivation, die fachliche Kompetenz, die Professionalität und die ethische Grundeinstellung des Antragstellers hinterfragt. Im Anschluss wird ein entsprechender Besuchsbericht verfasst, in dem eine Empfehlung zur Aufnahme des Antragsstellers als Mitglied abgegeben wird.

  • Sodann stimmt der Vorstand unter Beratung des Kuratoriums für oder gegen die Aufnahme als neues Mitglied in den ÖVI. Die Bekanntgabe der neuen ÖVI-Mitglieder erfolgt 4-mal jährlich in der Verbandszeitschrift (ÖVI:News).

  • Das Aufnahmeverfahren dauert in etwa drei Monate.

Erforderliche Unterlagen

  • Firmenbuchauszug
  • beruflicher Lebenslauf des handelsrechtlichen Geschäftführers

Bei Fragen oder Unklarheiten stehen Ihnen die ÖVI Geschäftsstelle gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an Frau Karin Zimmermann unter +43 1 505 48 75 bzw. mitglieder@ovi.at.

Die ordentliche ÖVI Mitgliedschaft für Sachverständige (mit selbständigem Marktauftritt)

Voraussetzungen


  • Eintragung in die Liste der gerichtlich beeideten und zertifizierten Sachverständigen und einen selbständigen Marktauftritt

  • Leistung eines jährlichen Mitgliedsbeitrages von derzeit € 780,-- zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

  • Über die Zuerkennung der ordentlichen Mitgliedschaft entscheidet der Vorstand

  • Die Mitgliedschaft ist vorerst auf zwei Jahre befristet, wenn nicht im Aufnahmebeschluss ausdrücklich eine unbefristete Mitgliedschaft zuerkannt wird

Durch Ihre ÖVI-Mitgliedschaft profitieren Sie und alle Ihre Mitarbeiter/-innen des Unternehmens von folgenden Vorteilen


Netzwerk
  • Makler, Verwalter, Bauträger, Sachverständige – unter dem Dach des ÖVI versammeln sich die besten Immobilienexperten/-innen Österreichs. Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Austausch mit anderen ÖVI-Mitglieder ergeben sich neben den zahlreichen Informationsveranstaltungen bei der traditionellen Winterseminarwoche des Verbandes, auf dem Österreichischen Verwaltertag oder dem Immobilienbewertungssymposium.

Unterstützung im Berufsalltag


  • Telefonischer Support
    • für Fragen zum Mietrecht oder Wohnungseigentumsrecht
    • für Fragen zu Steuer und Abgaben
    • Hotline für Versicherungsfragen
    • Hotline speziell für Makler

  • Zugang zum Mitgliederservice auf der ÖVI-Homepage www.ovi.at

  • Mustervorlagen und Formulare (zB Nebenkostenübersichten, Maklervertrag….)

  • Unsere Kooperationspartner bieten Leistungspakete speziell für ÖVI-Mitglieder an.

Informationsvorsprung
  • Einladung zu Informationsveranstaltungen mit Experten/-innen zu aktuellen Themen der Branche
  • Vergünstigte Konditionen für das Angebot der ÖVI Immobilienakademie und Bücher der Edition ÖVI.

Interessenvertretung
  • Kompetenz, wirksame Medienarbeit und aktives Marketing sorgen dafür, dass der ÖVI als Stimme der Immobilienwirtschaft eine wichtige Rolle einnimmt.

  • Der Verband wird in allen Fragen der Interessenvertretung, der politischen Meinungsbildung und der beruflichen Aus- und Weiterbildung von Politik, Branche und den Medien wahrgenommen.
  • Durch die Mitgliedschaft bei TEGoVA - dem europäischen Sachverständigenverband - sind die strukturellen Voraussetzungen vorhanden, um gemeinsam mit den anderen 46 Mitgliedsverbänden aus 26 Ländern eine optimale Vertretung der Immobiliensachverständigen-Interessen auf nationaler und europäischer Ebene zu gewährleisten.

Aufnahmeprozedere

  • Nachdem das Antragsformular ausgefüllt und unterfertigt samt den angeforderten Unterlagen (beruflicher Lebenslauf des handelsrechtlichen Geschäftsführers) an den ÖVI retourniert wurde (per Mail, Fax oder Post), nimmt ein Vorstandsmitglied bzw. die jeweiligen Landesstelle Kontakt zum Antragssteller auf. Bei einem Besuch wird die Motivation, die fachliche Kompetenz, die Professionalität und die ethische Grundeinstellung des Antragstellers hinterfragt. Im Anschluss wird ein entsprechender Besuchsbericht verfasst, in dem eine Empfehlung zur Aufnahme des Antragsstellers als Mitglied abgegeben wird.

  • Sodann stimmt der Vorstand unter Beratung des Kuratoriums für oder gegen die Aufnahme als neues Mitglied in den ÖVI. Die Bekanntgabe der neuen ÖVI-Mitglieder erfolgt 4-mal jährlich in der Verbandszeitschrift (ÖVI:News).

  • Das Aufnahmeverfahren dauert in etwa drei Monate.

Erforderliche Unterlagen

  • Lebenslauf des handelsrechtlichen Geschäftsführers

  • Firmenbuchauszug


Bei Fragen oder Unklarheiten stehen Ihnen die ÖVI Geschäftsstelle gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an Frau Karin Zimmermann unter +43 1 505 48 75 bzw. mitglieder@ovi.at

Die ordentliche ÖVI Mitgliedschaft für CIS ImmoZert Sachverständige

Voraussetzungen


  • Nachweis einer aufrechten Zertifizierung zum CIS ImmoZert-Sachverständigen. Der Mitgliedsbeitrag ist durch die Überwachungsgebühr gedeckt.
  • Über die Zuerkennung der ordentlichen Mitgliedschaft entscheidet der Vorstand

  • Die Mitgliedschaft ist vorerst auf zwei Jahre befristet, wenn nicht im Aufnahmebeschluss ausdrücklich eine unbefristete Mitgliedschaft zuerkannt wird

Durch Ihre ÖVI-Mitgliedschaft profitieren Sie persönlich von folgenden Vorteilen:


Netzwerk

  • Makler, Verwalter, Bauträger, Sachverständige – unter dem Dach des ÖVI versammeln sich die besten Immobilienexperten/-innen Österreichs. Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Austausch mit anderen ÖVI-Mitglieder ergeben sich neben den zahlreichen Informationsveranstaltungen bei der traditionellen Winterseminarwoche des Verbandes, auf dem Österreichischen Verwaltertag oder dem Immobilienbewertungssymposium.

Unterstützung im Berufsalltag

  • Telefonischer Support
    • für Fragen zum Mietrecht oder Wohnungseigentumsrecht
    • für Fragen zu Steuer und Abgaben
    • Hotline für Versicherungsfragen
    • Hotline speziell für Makler

  • Zugang zum Mitgliederservice auf der ÖVI-Homepage www.ovi.at

  • Mustervorlagen und Formulare (zB Nebenkostenübersichten, Maklervertrag….)

  • Unsere Kooperationspartner bieten Leistungspakete speziell für ÖVI-Mitglieder an.

Informationsvorsprung
  • Einladung zu Informationsveranstaltungen mit Experten/-innen zu aktuellen Themen der Branche

  • Vergünstigte Konditionen für das Angebot der ÖVI Immobilienakademie und Bücher der Edition ÖVI.

Interessenvertretung
  • Kompetenz, wirksame Medienarbeit und aktives Marketing sorgen dafür, dass der ÖVI als Stimme der Immobilienwirtschaft eine wichtige Rolle einnimmt.

  • Der Verband wird in allen Fragen der Interessenvertretung, der politischen Meinungsbildung und der beruflichen Aus- und Weiterbildung von Politik, Branche und den Medien wahrgenommen.

  • Durch die Mitgliedschaft bei TEGoVA - dem europäischen Sachverständigenverband - sind die strukturellen Voraussetzungen vorhanden, um gemeinsam mit den anderen 46 Mitgliedsverbänden aus 26 Ländern eine optimale Vertretung der Immobiliensachverständigen-Interessen auf nationaler und europäischer Ebene zu gewährleisten.

Aufnahmeprozedere


  • Auf der Homepage finden Sie die Aufnahmeunterlagen und die Statuten des ÖVI.

  • Nachdem das Antragsformular ausgefüllt und unterfertigt samt den angeforderten Unterlagen an den ÖVI retourniert wurde (per Mail, Fax oder Post) wird der Antrag dem Vorstand unter Beratung des Kuratoriums zur Abstimmung vorgelegt.

  • Das Aufnahmeverfahren dauert in etwa drei Monate.

Erforderliche Unterlagen


Bei Fragen oder Unklarheiten stehen Ihnen die ÖVI Geschäftsstelle gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an Frau Karin Zimmermann unter +43 1 505 48 75 bzw. mitglieder@ovi.at

Die ordentliche ÖVI Mitgliedschaft für Jungunternehmer (Gründungsgeschäft iS § 1 Abs 3 KSchG)

Jungunternehmen werden für die Dauer von zwei Jahren mit einem vergünstigten Mitgliedspreis (455 Euro statt 780 Euro) unterstützt.

Die Vorteile und Voraussetzungen decken sich mit jenen der ordentlichen ÖVI Mitgliedschaft für Unternehmen mit aufrechter Gewerbeberechtigung für Immobilientreuhänder.

Die außerordentliche ÖVI Mitgliedschaft für Förderer und Institutionen

Die Mitgliedschaft für Förderer und Institutionen ist für Unternehmen mit immobilienwirtschaftlichem Schwerpunkt ohne aufrechte Gewerbeberechtigung für Immobilientreuhänder konzipiert, die die Absicht haben die Vereinszwecke des ÖVI zu fördern.

Voraussetzungen

  • juristische Personen und sonstige Körperschaften des öffentlichen und privaten Rechts, insbesondere Kammern, Verbände, Ausbildungseinrichtungen

  • Leistung eines jährlichen Mitgliedsbeitrages von derzeit € 770,-- zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

  • Über die Zuerkennung der außerordentlichen Mitgliedschaft entscheidet der Vorstand.

Von der außerordentlichen Mitgliedschaft profitieren Sie und alle Mitarbeiter des Unternehmens bzw. der Institution von folgenden Vorteilen


Netzwerk
  • Makler, Verwalter, Bauträger, Sachverständige – unter dem Dach des ÖVI versammeln sich die besten Immobilienexperten/-innen Österreichs. Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Austausch mit anderen ÖVI-Mitglieder ergeben sich neben den zahlreichen Informationsveranstaltungen bei der traditionellen Winterseminarwoche des Verbandes, auf dem Österreichischen Verwaltertag oder dem Immobilienbewertungssymposium.

Informationsvorsprung
  • Einladung zu Informationsveranstaltungen mit Experten/-innen zu aktuellen Themen der Branche

  • Vergünstigte Konditionen für das Angebot der ÖVI Immobilienakademie und Bücher der Edition ÖVI.

Interessenvertretung
  • Kompetenz, wirksame Medienarbeit und aktives Marketing sorgen dafür, dass der ÖVI als Stimme der Immobilienwirtschaft eine wichtige Rolle einnimmt.

  • Der Verband wird in allen Fragen der Interessenvertretung, der politischen Meinungsbildung und der beruflichen Aus- und Weiterbildung von Politik, Branche und den Medien wahrgenommen.

Aufnahmeprozedere

  • Auf der Homepage finden Sie die Aufnahmeunterlagen und die Statuten des ÖVI.

  • Nachdem das Antragsformular ausgefüllt und unterfertigt samt den angeforderten Unterlagen (beruflicher Lebenslauf des handelsrechtlichen Geschäftsführers) an den ÖVI retourniert wurde (per Mail, Fax oder Post), nimmt ein Vorstandsmitglied bzw. die jeweiligen Landesstelle Kontakt zum Antragssteller auf. Mit einem Besuch wird die Motivation, die fachliche Kompetenz, die Professionalität und die ethische Grundeinstellung des Antragstellers hinterfragt. Im Anschluss wird ein entsprechender Besuchsbericht verfasst, in dem eine Empfehlung zur Aufnahme des Antragsstellers als Mitglied abgegeben wird.

  • Sodann stimmt der Vorstand unter Beratung des Kuratoriums für oder gegen die Aufnahme als neues Mitglied in den ÖVI.

  • Das Aufnahmeverfahren dauert in etwa drei Monate.

Erforderliche Unterlagen

  • Antragsformular
       als Worddokument
       als PDF

  • Lebenslauf des handelsrechtlichen Geschäftsführers

  • Firmenbuchauszug


Bei Fragen oder Unklarheiten steht Ihnen die ÖVI Geschäftsstelle gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an Frau Karin Zimmermann unter +43 1 505 48 75 bzw. mitglieder@ovi.at

Die außerordentliche Mitgliedschaft für Freunde des ÖVI

Voraussetzungen

  • Angehörige verwandter und/oder kooperierender Berufe, die die Vereinszwecke fördern wollen (beispielsweise Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Architekten, leitende Mitarbeiter von Banken und Versicherungen)

  • ehemalige Young Professionals, für die wegen Erreichen der Altersgrenze eine Mitgliedschaft als ÖVI Young Professional nicht mehr möglich ist, ansonsten aber die Voraussetzungen nach § 5c vorliegen

  • Unternehmer, Geschäftsführer und leitende Angestellte, die bis zu ihrem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben in einem ÖVI Mitgliedsbetrieb tätig waren.

  • Leistung eines Mitgliedsbeitrages von Euro 455

  • Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand


Durch Ihre ÖVI-Mitgliedschaft profitieren Sie persönlich von folgenden Vorteilen


Netzwerk

  • Makler, Verwalter, Bauträger, Sachverständige – unter dem Dach des ÖVI versammeln sich die besten Immobilienexperten/-innen Österreichs. Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Austausch mit anderen ÖVI-Mitglieder ergeben sich neben den zahlreichen Informationsveranstaltungen bei der traditionellen Winterseminarwoche des Verbandes, auf dem Österreichischen Verwaltertag oder dem Immobilienbewertungssymposium.

Informationsvorsprung
  • Einladung zu Informationsveranstaltungen mit Experten/-innen zu aktuellen Themen der Branche

  • Vergünstigte Konditionen für das Angebot der ÖVI Immobilienakademie und Bücher der Edition ÖVI.

Interessenvertretung
  • Kompetenz, wirksame Medienarbeit und aktives Marketing sorgen dafür, dass der ÖVI als Stimme der Immobilienwirtschaft eine wichtige Rolle einnimmt.

  • Der Verband wird in allen Fragen der Interessenvertretung, der politischen Meinungsbildung und der beruflichen Aus- und Weiterbildung von Politik, Branche und den Medien wahrgenommen.

Aufnahmeprozedere

  • Auf der Homepage finden Sie die Aufnahmeunterlagen und die Statuten des ÖVI.

  • Nachdem das Antragsformular ausgefüllt und unterfertigt samt den angeforderten Unterlagen an den ÖVI retourniert wurde (per Mail, Fax oder Post) wird der Antrag dem Vorstand unter Beratung des Kuratoriums  zur Abstimmung vorgelegt.

  • Das Aufnahmeverfahren dauert in etwa drei Monate.

Erforderliche Unterlagen



Bei Fragen oder Unklarheiten stehen Ihnen die ÖVI Geschäftsstelle gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an Frau Karin Zimmermann unter +43 1 505 48 75 bzw. mitglieder@ovi.at.

ÖVI Young Professionals

Die Mitgliedschaft für junge, engagierte Immobilienprofis

Das Netzwerk der ÖVI Young Professionals bietet:


  • eine frühe Einbindung in das kompetente, bewährte ÖVI Netzwerk
  • die Gelegenheit, unter jungen, engagierten Kollegen fachpolitische Diskussionen über aktuelle Themen der Branche zu führen und an der Entwicklung des ImmobilientreuhänderInnen-Berufbildes der Zukunft mitzuwirken
  • Zugang zu einem aktiven Forum mit Meetings und Vorträgen
  • die Option, an diversen Veranstaltungen wie Mentoringgruppen, Führungen oder Reisen zu Immobilienkongressen und Fachmessen teilzunehmen
  • die Möglichkeit, sich auf der traditionellen und beinahe schon legendären Winterseminarwoche des Verbandes mit den besten Immobilienprofis Österreichs auszutauschen
  • einen Informationsvorsprung durch die ÖVI News in Printfassung, den ÖVI Newsletter, diverse Mailings, Homepage und Facebook

  • Vergünstigungen auf die Seminare und Veranstaltungen der ÖVI Immobilienakadiemie und die ÖVI Edition
 

Für die (außerordentliche) Mitgliedschaft „ÖVI-Young Professional“ gelten folgende Voraussetzungen:


  1. Bezug zur Immobilienwirtschaft durch
    a) Mitarbeit in einem ÖVI Mitgliedsunternehmen oder
    b) Studienabschluss/Studium eines fachspezifischen Immobilien-Hochschullehrgangs ab dem 3. Semester oder
    c) Abschluss der ÖVI Immobilienakademie (ONR 43001-2 oder 43002-2 sowie Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung

  2. maximales Alter von 35 Jahren

  3. Empfehlungsschreiben eines ÖVI Unternehmens oder eines Lehrgangsleiters

  4. Abgabe eines beruflichen Lebenslaufs

  5. Leistung eines jährlichen Mitgliedsbeitrages von derzeit € 110

  6. Präsenzverpflichtung von 50% bei den regelmäßigen Treffen (8-10 pro Jahr) des ÖVI Young Professionals Forums

  7. kein selbständiger Marktauftritt als Immobilientreuhänder

  8. Über die Zuerkennung der Mitgliedschaft entscheidet der Vorstand


Erforderliche Unterlagen für den Antrag auf ÖVI Young Professionals Mitgiedschaft


zur Young Professionals Site

ÖVI Partner

Bei Interesse an einer dauerhaften Kooperation wenden Sie sich bitte an die ÖVI Geschäftsstelle.