Neues Jahresprogramm der ÖVI Immobilienakademie

15.09-2011

Die ÖVI Immobilienakademie präsentierte in diesen Tagen ihr neues Jahresprogramm. „Mit der Immobilienbranche wird zwar primär das Produkt Immobilie verbunden, nicht die damit verbundene Dienstleistung. Es steht jedoch völlig außer Frage, dass die Anforderungen einer Gesellschaft an Dienstleistungen in Zeiten von social media und Web 2.0 immer höher geschraubt werden. Für diesen Wettbewerb müssen die Unternehmer gerüstet sein. Der Österreichische Verband der Immobilientreuhänder bietet durch seine beiden Tochterunternehmen ÖVI Immobilienakademie und ImmoZert GmbH die entsprechenden Tools, um Unternehmen wie auch Mitarbeiter fit zu halten“, betont Geschäftsführer MMag. Anton Holzapfel.

Mittlerweile ist die Grundausbildung „Maklerassistent“ und „Verwalterassistent“ gemäß ON-Regel 43001 ff von der Branche anerkannt. Viele Unternehmen setzen den Kurs bei neuen Mitarbeitern voraus. „Gerade für angehende Maklermitarbeiter, die möglichst rasch Kundentermine wahrnehmen sollen, bietet der Kurs ideale Werkzeuge“, so Patricia Reisinger, Vorstand des Österreichischen Verbandes der Immobilientreuhänder. Das Angebot der ÖVI Immobilienakademie ist aber auch auf die traditionellen Ausbildungswege der Immobilienwirtschaft zugeschnitten: Kurse für die Befähigungsprüfung zum Makler, Verwalter und Bauträger in mehreren Bundesländern tragen dazu bei, Kandidaten optimal darauf vorzubereiten.

Aber auch Spezialthemen für Experten werden von der ÖVI Immobilienakademie angeboten: die Themen reichen von Bauordnung, Baumängel, Liegenschaftsverwertung im Insolvenzverfahren, Kommunikationstrainings bis hin zu Klassikern wie Miet-und Wohnungseigentumsrechts oder Immobiliensteuerrecht.

Für angehende Immobiliensachverständige gibt es ein breites Angebot in einer neuen Kooperation mit der Liegenschaftsbewertungsakademie LBA und der Donauuniversität Krems. Dies ist ua auch eine ideale Vorbereitung für die ImmoZert-Sachverständigenprüfung. Die ImmoZert-GmbH ist eine vom Wirtschaftsministerium akkreditierte Zertifizierungs-Institution. Kompetenz und Sachverstand der Immobiliensachverständigen werden in umfangreichen schriftlichen und mündlichen Prüfungen, durch jährliche Überwachungen und eine Rezertifizierung innerhalb von fünf Jahren sichergestellt. Damit verbunden ist die Führung des Titels „Certified International Surveyor -- CIS-ImmoZert“.

Details zum Seminarprogramm unter
www.immobilienakademie.at