Entwurf des Wirtschaftstreuhandberufsgesetz 2017 – WTBG 2017

05.05-2017

Derzeit steht der Entwurf zum Wirtschaftstreuhandberufsgesetz 2017 – WTBG 2017 zur Begutachtung, der gravierende Eingriffe in die Berufsrechte der Immobilienverwalterinnen und Immobilienverwalter vorsieht. 

Wirtschaftstreuhändern sollen künftig als Nebenrecht die vollen Tätigkeitsbefugnisse der Immobilienverwaltung eröffnet werden Diese erweiterte Befugnis wird vom ÖVI entschieden und vollinhaltlich unter anderem mit Verweis auf die hohen, umfassenden und qualitätssichernden Ausbildungsstandards abgelehnt.

ÖVI Geschäftsführer MMag. Anton Holzapfel und ÖVI Präsident Georg Flödl, MA, haben ihre Argumente in einer Stellungnahme zusammengefasst und werden Sie auf dem Laufenden halten.